Tag der Achtsamkeit


Der Wald als Ressource für Achtsamkeit, Stressabbau und Regeneration

Monatliche Wald-Achtsamkeitstage in Weyarn b. München 

Die Wissenschaft hat nachgewiesen, daß speziell der Wald vielfältige positive Wirkungen auf unseren Körper und unsere Psyche hat, Stressabbau, Entspannung und Wiederaufbau der körperlichen und geistigen Ressourcen, um nur einige zu nennen.  

In diesem Seminar machen wir uns dieses Wissen zunutze und gestalten einen Tag der Auszeit im Wald.

("Waldbaden" kommt aus Japan und wird dort Shinrin-yoku genannt) 

 

 

 

Die nächsten Termine sind: n.n.

Wald-Achtsamkeitstag 

- Sich für einen Tag ausklinken aus der Geschäftigkeit 

- Einen Tag wirklich in die Stille der Natur eintauchen und dabei auch die Stille in sich selbst entdecken

- Sich wieder verbinden mit den Elementen der Natur und dadurch sich tiefer mit sich selbst verbinden

- Sich Zeit nehmen um sich zu besinnen, was wirklich wichtig im eigenen Leben ist

 

 

 

" And into the forest I go to loose my mind and find my soul" Jon Muir 

 

Der Tag beinhaltet u.a.:

Start im Landhaus für achtsames Leben mit

- Einführung in Waldbaden (Shinrin-yoku), wissenschaftliche Erkenntnisse

- Meditation

- Snack

Danach

- Waldaufenthalt mit verschiedenen Übungen ca. 2,5 - 3 Std.

- zurück zum Landhaus, hier Sonnwendfeuer

 

Kursleitung: Helene Wisser

Termin: n.n. 11.00 bis 17.00 Uhr

Kosten: 75 Euro

Ort: Landhaus für achtsames Leben, Weyarn 

 


Ein interessanter Beitrag von 3SAT: Therapie unter Tannen - Die geheimnisvolle Kraft der Bäume

 

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=66178