Hochsensibilität und Achtsamkeit


Workshops: Hochsensibilität und Achtsamkeit

 

Hochsensibilität entwickelt sich häufig erst zum Potenzial, wenn sie durchschaut, akzeptiert und verfeinert wird. Es ist eine Frage der inneren Entwicklung, auf welche Weise sich die eigene Sensibilität im Leben zeigt.

Denn oft sind die Schwierigkeiten und das Leid, die Hochsensibilität mit sich bringen, so unangenehm, dass sie verdrängt und unbewusst unterdrückt wird. Viel sinnvoller ist es, sich über das eigene Erleben bewusster zu werden und täglich offen und neugierig auf die inneren Signale zu sein.

 

Achtsamkeit

Achtsamkeit kann ein Weg sein, die Selbstwahrnehmung und das Selbstwertgefühl zu stärken, um Überstimulation rechtzeitig vorzubeugen. So kann sich diese besondere Wesensseite zu dem entwickeln, was sie ist: ein innerer Reichtum.

 

Workshops für HSP

In der Praxis für Ayurvedische Heilkunst München finden regelmäßige Workshops für HSP statt. Fokus dieser Treffen ist der gemeinsame Austausch sowie das Erkennen und Akzeptieren unserer Potentiale und Ressourcen.

Wir arbeiten mit achtsamkeitsbasierten Methoden des MBSR und des achtsamen Selbstmitgefühls (MSC nach Kristin Neff und Dr. Christopher Germer).

 

Termine: 21. September von 11.00 bis 14.00 Uhr

Kursleitung: Inga Mayer

Kursort: Praxis für Ayurvedische Heilkunst in München, Wurzerstr. 11, 80539 München