Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR)

Unser moderner Alltag stellt uns und unser biologisches Überlebenssystem auf eine harte Probe. Zeitmangel, Leistungsdruck, Fremdbestimmung erzeugen unablässigen Druck. Die Regelkreise unseres Körpers können kaum noch gegensteuern. Immer mehr Menschen erkranken an chronischem Stress.
 
Wie können wir uns schützen? Wie schaffen wir es, unsere innere und äußere Balance wiederzufinden?
 
MBSR Mindfulness Based Stress Reduction ist ein von Jon Kabat-Zinn in den 70er Jahren am Medical Center der Universität von Massachusetts entwickeltes Trainingsprogramm. Mitterweile ist es eines der am besten erforschten Programme. (siehe Forschung). Es wird zur Gesundheitsförderung und Prävention eingesetzt, aber auch als begleitende Maßnahme bei körperlichen und psychischen Erkrankungen. Dieses Programm hat das Potential, das Gehirn physisch zu verändern. Es ermöglicht, dass Stress anders erlebt wird und Sie selbst andere Handlungsoptionen in Ihre Entscheidungen einbeziehen können.
  
Das Achtsamkeitstraining richtet sich an alle Menschen, die
  • Wege suchen, mit Belastungen im Beruf und Alltag besser umzugehen
  • Stress und Hektik entgegenwirken und ihrem Leben eine neue Qualität geben wollen 
  • die Fähigkeit stärken wollen, sich zwischen konzentrierter Fokussierung und Öffnung des Lösungsraums/Wahrnehmung zu bewegen.
  • an körperlicher, geistiger Erschöpfung, Schmerzen oder anderen Erkrankungen leiden 
  • sich häufig in Grübeleien oder auch leidvollen Erinnerungen verstricken
  • aufgrund der vielfältigen Anforderungen spüren, dass etwas Wichtiges verloren geht: der Kontakt zu sich selbst – zu den eigenen Wünschen und Bedürfnissen.

 

Innehalten und wieder zu sich kommen. 
Dem Strom der Gedanken und der Gefühle unsere Aufmerksamkeit geben,

ohne Druck und ohne Ziel. Die Kunst des wertfreien Beobachtens, in der Ruhe zu verweilen, erzeugt in unserem Gehirn Strukturen für mehr Gelassenheit, Lebensfreude und Wohlbefinden.

Achtsamkeit ist der Königsweg zu unseren inneren Ressourcen.